Michael Losch, gelernter Gebäudereiniger
Michael Losch, gelernter Gebäudereiniger

Vorteil des Reinigungsverfahrens ist zum einen die Einsparung hoher Steiger-/Hebebühnenkosten, die zum Teil auch aus Platzmangel an einigen Objekten nicht zu platzieren sind. Zum anderen ist die Reinigung absolut kalk- sowie streifenfrei.

Bis zu einer Höhe von 22 m ist die Reinigung problemlos vom Boden aus zu tätigen. Voraussetzung: Wasser- und Stromanschlüsse.

 

Mit der Osmoseanlage wird nahezu voll entmineralisiertes Wasser erzeugt und wirkt wie ein Schmutzmagnet, der die ihm entzogenen Mineralien wieder aufnehmen möchte.

Die Osmose-Reinigung löst auf der Oberfläche alle vorhandenen Substanzen und hinterlässt nach gründlicher Spülung und entsprechender Trocknungszeit eine schlierenfreie Oberfläche. Und das sogar bei direkter Sonnenein-strahlung.


Das ablaufende Schmutzwasser kann ohne Bedenken dem Abwasser zugeführt werden, da es ohne chemische Zusätze ist. Das Ergebnis: eine starke und umweltfreundliche Reinigung.

  • Längerer Schutz vor Wiederanschmutzung
  • Reduzierung der statischen Aufladung
  • Reinigung ohne Chemie